Zum Hauptinhalt springen

PRÄMIERUNGSKRITERIEN " DLG AGRIFUTURE CONCEPT WINNER 2022"

Die Auszeichnung konzentriert sich auf die technischen Möglichkeiten in den kommenden 5 bis 10 Jahren und nimmt die realistischen Umsetzungschancen in den Blick. Die fachliche Durchführung liegt in den Händen einer unabhängigen Jury die sich aus Mitgliedern der Jungen DLG und weiteren Experten zusammensetzt.

An dem Agrifuture Concept Winner können alle zugelassenen Aussteller auf der EuroTier 2022 und der EnergyDecentral 2022 teilnehmen, deren Konzepte und Technologien in die unten aufgeführten Bereiche fallen. Das gilt auch für Gemeinschaftsanmeldungen. Die Teilnahme ist freiwillig und mit keinen zusätzlichen, direkten Kosten verbunden. Der Teilnehmer trägt für die Einhaltung aller einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und dieser DLG-Prämierungs- und Prüfbestimmungen die alleinige Verantwortung.

Zugelassen sind nur Konzepte und Technologien aus den Bereichen der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung und der dezentralen Energieversorgung.
Von der Teilnahme ausgeschlossen sind
• Konzepte und Technologien die nicht einem der vorstehend aufgeführten Bereiche zugeordnet werden können;
• Dienstleistungen, Betriebsmittel und Tierzüchtungen;
• Konzepte und Technologien, die bereits bei einer Messe oder
anderen Veranstaltung mit Produktpräsentation ausgestellt,
vorgeführt oder prämiert wurden;
• Konzepte und Technologien, deren Marktreife soweit fortgeschritten ist, dass eine Umsetzung in 1-2 Jahren zu erwarten ist.
Konzepte oder Technologien, die für einen DLG AgriFuture Concept Winner eingereicht werden, können nicht gleichzeitig für den Innovation Award EuroTier / EnergyDecentral oder ANIMAL WELFARE
AWARD eingereicht werden. Eine Doppeleinreichung führt zum Ausschluss aus dem Wettbewerb.

VERGABE DER AUSZEICHNUNG

Die Preisträger werden bei der Verleihung des DLG Agrifuture Concept Winner zur EuroTier / EnergyDecentral 2022 bekanntgegeben. Zuvor wird die Shortlist Mitte September 2022 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die preistragenden Unternehmen werden durch die DLG im Internetauftritt der EuroTier / EnergyDecentral in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht. Alle ausgezeichneten Konzepte und Technologien werden mit Bild und Produktinformationen vorgestellt. Die Shortlist wird separat veröffentlicht. Im Falle einer Nicht-Prämierung ist die Jury nicht verpflichtet, dem Aussteller Gründe für die Ablehnung zu nennen. Die Preisträger erhalten für jedes prämierte Konzept oder Technologie eine Urkunde und eine Auszeichnung. Bei einer Gemeinschaftsanmeldung erhält im Falle einer Prämierung jedes der beteiligten Unternehmen je eine Urkunde und eine Auszeichnung.

AUSFÜHRLICHE BESTIMMUNGEN HERUNTERLADEN: