DLG-Special: Energieerzeugung in der Landwirtschaft

Erzeugung und Nutzung

In Halle 25 finden sie ein echtes Highlight im Fachprogramm der Messe. Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die DLG zusammen mit Ausstellern der EuroTier und EnergyDecentral eine interaktive und moderierte Veranstaltung, um Interessierten aus der Agrarbranche neueste Technologietrends und Geschäftsmodelle im Dialog mit Fachleuten und anhand von Exponaten zur dezentralen Energieerzeugung nahezubringen.

Auf vier Themeninseln begegnen dem Besucher modernste Technologien, angefangen von der Stromerzeugung über die Steuerung und Speicherung bis zur Nutzung und dem Vertrieb von eigenerzeugtem Strom in der Landwirtschaft.

Special 2.0 - bildgewaltig, anschaulich und topaktuell

Etablierte und hocheffiziente Energieerzeugungsanlagen treffen dort ebenso auf zukunftsweisende wie visionäre Konzepte. Ob Agrovoltaik, Solarcarport oder grundlastfähige Gasmotoren – die Energiewende ist hier dezentral und Teil der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette.

Im Fokus steht die smarte Nutzung der eigenerzeugten Elektrizität. Radlader, Roboter oder Drohne, bei allen Anlagen ist der Elektroantrieb ein gemeinsames Merkmal. Hier gilt es in Abhängigkeit des Bedarfs zu steuern, den erzeugten Strom zu speichern und am Ende prognostiziert einzusetzen oder gewinnbringend zu vermarkten.

Schauen Sie vorbei und kommen auch Sie ins Gespräch mit Anlagenbauern, Herstellern  und Machern von Morgen!