Special: Erneuerbarer Strom – Clever nutzen! Halle 25, Stand L05

Solar, Wind und Speicheranlagen: Erneuerbare Energien im Live-Einsatz

Photovoltaikanlagen mit reiner Stromeinspeisung sind ein Auslaufmodell. Moderne Komplettsysteme decken schon heute einen großen Teil des Strombedarfs im landwirtschaftlichen Betrieb ab, füllen Speicher oder tanken Elektrofahrzeuge. Wie weit fortgeschritten die dezentrale Energieversorgung in der Landwirtschaft ist und welche Herausforderungen mit der Umsetzung der Vision verbunden sind, zeigt die EnergyDecentral. Im Highlight-Special der EnergyDecentral erwartet die Besucher eine moderierte Live-Show der DLG, die Erneuerbare Energien eingebettet im Agribusiness betrachtet und ausgehend von PV, Wind und Biogas sämtliche elektrischer Verbraucher bedarfsgerecht und intelligent mit grünem Strom versorgt. Elektrische Fahrzeuge und Traktoren mit Stromtankstelle, Lüftung und Beleuchtung als auch, die notwendige Netztechnik bis hin zu einem intelligentem Lastmanagement mit Speicher sowie den Anschluss an den Betriebsstromkreis werden gezeigt.

Programm

10:00
SILOKING-Produktmanager Herr Dominik Sojer und Herr Andreas Krautenbacher zum 1408

11:00
Sebastian Bertelsmeier, Schäffer Maschinenfabrik GmbH, SCHÄFFER 23e Elektroradlader mit Li-Ion Technologie

12:00
Stephan Waerdt, Henkelhausen: Die Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie im Spannungsfeld zwischen technischen und gesetzlichen Möglichkeiten.

13:00
SOLAR-PROFESSIONELL, Herr Gorgus: PV-Projekt Ostfriesland

14:00
Hendrik Keitlinghaus, ee-mobil: Über die Möglichkeiten der Eigennutzung von PV-Anlagen und dass Verbraucher eigentlich Speicher sind

15:00
Dr. Joachim Pertagnol; Projekt „Eigenversorgung mit Bioenergie - Geschäftsmodelle für landwirtschaftliche Betriebe (Biogas Autark)“

16:00
BB-Wind, Herr Thier

10:00
Stephan Waerdt, Henkelhausen: Die Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie im Spannungsfeld zwischen technischen und gesetzlichen Möglichkeiten.

11:00
Hendrik Keitlinghaus, ee-mobil: Über die Möglichkeiten der Eigennutzung von PV-Anlagen und dass Verbraucher eigentlich Speicher sind

12:00
Dr. Joachim Pertagnol; Projekt „Eigenversorgung mit Bioenergie - Geschäftsmodelle für landwirtschaftliche Betriebe (Biogas Autark)“

13:00
Sebastian Bertelsmeier, Schäffer Maschinenfabrik GmbH, SCHÄFFER 23e Elektroradlader mit Li-Ion Technologie

14:00
SILOKING-Produktmanager Herr Dominik Sojer und Herr Andreas Krautenbacher zum 1408

15:00
BB-Wind Herr Thier

16:00
SOLAR-PROFESSIONELL, Herr Gorgus: PV-Projekt Ostfriesland

10:00
BB-Wind, Herr Thier

11:00
Sebastian Bertelsmeier, Schäffer Maschinenfabrik GmbH, SCHÄFFER 23e Elektroradlader mit Li-Ion Technologie

12:00
SILOKING-Produktmanager Herr Dominik Sojer und Herr Andreas Krautenbacher zum 1408

13:00
FNR: Dr. Hermann Hansen: Zusätzliches Erlöspotenzial heben: SmartBio - Biogasanlagen als Akteur am Smart Market

14:00
Hendrik Keitlinghaus, ee-mobil: Über die Möglichkeiten der Eigennutzung von PV-Anlagen und dass Verbraucher eigentlich Speicher sind

15:00
Stephan Waerdt, Henkelhausen: Die Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie im Spannungsfeld zwischen technischen und gesetzlichen Möglichkeiten.

16:00
SOLAR-PROFESSIONELL, Herr Gorgus: PV-Projekt Ostfriesland

10:00
Stephan Waerdt, Henkelhausen: Die Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie im Spannungsfeld zwischen technischen und gesetzlichen Möglichkeiten.

11:00
Hendrik Keitlinghaus, ee-mobil: Über die Möglichkeiten der Eigennutzung von PV-Anlagen und dass Verbraucher eigentlich Speicher sind

12:00
BB-Wind, Herr Thier

13:00
Sebastian Bertelsmeier, Schäffer Maschinenfabrik GmbH, SCHÄFFER 23e Elektroradlader mit Li-Ion Technologie

14:00
Stephan Waerdt, Henkelhausen: Die Möglichkeiten der Nutzung von Bioenergie im Spannungsfeld zwischen technischen und gesetzlichen Möglichkeiten.

15:00
FNR: Dr. Hermann Hansen: Repoweringmaßnahmen hinsichtlich zukünftiger Aufgaben von Biogasanlagen

16:00
SILOKING-Produktmanager Herr Dominik Sojer und Herr Andreas Krautenbacher zum 1408

BBWind mit Sitz in Münster entwickelt als reiner Fachdienstleister Bürgerwindprojekte. Als direktes Tochterunternehmen des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes werden Landwirte und Grundstückseigentümer bei der Umsetzung echter Bürgerwindprojekte durch 27 Mitarbeiter von der ersten Idee bis hin in die kaufmännische und technische Betriebsführung professionell unterstützt. Aktuell ist die BBWind mit rund 80 laufenden Projekten ein großer Projektentwickler von bäuerlichen Bürgerwindparks. Bereits 70 Bürgerwindanlagen mit mehr als 200 MW Nennleistung wurden erfolgreich ans Netz gebracht. Ziel ist die Umsetzung der Energiewende bei größtmöglicher lokaler Akzeptanz und regionalwirtschaftlicher Teilhabe. BBWind ermöglicht Landwirten, Windenergie eigenverantwortlich und wertschöpfend zu gestalten. Dies spiegelt sich im Leitbild wieder: „Nicht verpachten, selber machen!“

Henkelhausen ist seit über 80 Jahren Ihr erfahrener Spezialist für Gasmotoren, Blockheizkraftwerke für Erdgas, Biogas und Sondergase, Netzersatzaggregate sowie USV-Anlagen im Leistungsbereich bis 2.500kW. Mit über 250 Mitarbeitern an 8 Standorten bieten wir intelligente Lösungen für individuelle Kundenanforderungen: Beratung, Auslegung, Engineering, Montage, Inbetriebnahme, Wartung, Reparatur, Instandsetzung, Schmieröl-Service, Original-Ersatzteile, Service-Hotline 24/7.

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) ist Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Hauptaufgabe der FNR ist die fachliche und administrative Betreuung von Forschungsvorhaben zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Aus Mitteln des Sondervermögens „Energie- und Klimafonds“ (EKF) fördert das BMEL über die FNR zusätzlich Projekte zum Thema „Systemintegration mit Bioenergie“. Ziel ist, Bioenergie optimal in ein Gesamtsystem aus den verschiedenen erneuerbaren Energien einzubinden und dabei Elemente wie Energieeffizienz, Sektorkopplung, Digitalisierung, Vernetzung, Speicherung und Flexibilisierung zu berücksichtigen.

Die Schäffer Maschinenfabrik GmbH zählt zu den führenden Herstellern von kompakten Hof-, Rad- und Teleradladern, die in der Landwirtschaft, dem Garten- und Landschaftsbau, in der Bauwirtschaft und in der Industrie eingesetzt werden. Vom kompakten Hoflader mit besonders geringer Bauhöhe bis hin zum knickgelenkten Teleradlader mit 13 Tonnen Einsatzgewicht zählt Schäffer zu den führenden Anbietern von knickgelenkten Ladern in Europa. Schäffer ist bekannt als innovatives, flexibles und international agierendes Unternehmen mit einer hochwertigen Produktpalette. Zu den neuesten Entwicklungen zählt der Elektro-Hoflader 23e mit Lithium-Ionen-Technologie. Der abgasfreie und nahezu geräuschlose Lader bietet optimale Voraussetzungen für den Einsatz in landwirtschaftlichen Betrieben, besonders in der Innenwirtschaft. Sein hocheffizientes Gesamtkonzept garantiert niedrige Betriebskosten, insbesondere dann, wenn der Landwirt bereits über ausreichend elektrischer Energie in Form einer Biogas- oder Photovoltaikanlage verfügt.

SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH – Das Unternehmen

Die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH produziert innovative Fütterungstechnik und vertreibt diese weltweit in über 50 Ländern. Das inhabergeführte Familienunternehmen ist im bayerischen Tittmoning ansässig. Mit über 370 Mitarbeitern und modernsten Produktionsverfahren werden landwirtschaftliche Maschinen „Made in Germany“ mit hohem Qualitätsanspruch entwickelt und gefertigt.
Zum Produktprogramm gehören gezogene, selbstfahrende und elektrisch angetriebene Futtermischwagen für Viehbetriebe, stationäre Misch- und Dosieranlagen für Feed Center und Biogasanlagen, sowie Silage-Entnahme- und Verteilgeräte.
Der Innovationsführer SILOKING entwickelt, als einziger in der Branche, effiziente und praxistaugliche Lösungen mit 100% elektrischen Fahr- und Mischantrieb und unterstreicht somit seine Stellung im Markt. Im Jahr 2016 stellte SILOKING erfolgreich den weltweit ersten vollelektrischen Futtermischwagen vor. Das Bestreben von SILOKING, aus einer Innovation heraus ein Serienprodukt zu entwickeln, bestätigt die e.0 Linie.

SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH
Kehlsteinstraße 4 | 84529 Tittmoning | Deutschland
Tel. +49 8683 8984-0 | Fax +49 8683 8984-55
E-Mail [email protected]
www.siloking.com

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) vertritt seit über 125 Jahren die unterschiedlichsten Branchen der Investitionsgüterindustrie. Der Fachverband Power Systems im VDMA ist die Informations- und Kommunikationsplattform für die Hersteller von Anlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung aus konventionellen und erneuerbaren Energiequellen.

Zentrale Aufgabengebiete des Fachverbandes sind:
• Energiepolitik
• Forschung & Innovation
• Marktanalysen
• Technische Regeln
• Messen
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit